josipa prpaJosipa Prpa, lizenzierter Reiseleiter in Šibenik-Knin Landkreis, für Kroatisch und Englisch

"Die Erinnerungen, die sie aus Drniš, dem Drniš Bereich und dem gesamten Šibenik-Knin Landkreis nehmen, werden in ihren Herzen für immer bleiben"

+385 95 804 8261

Die immense Schönheit von Drniš, der Stadt meiner Kindheit - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, hat mich zu einer anderen Herausforderung geführt, und zwar als Reiseleiter zu arbeiten. Für viele eine unbekannte Perle, die reich an Kultur und Geschichte ist, und auf alle Besucher, glauben sie, atemberaubend wirkt. Von Beruf bin ich Professor der Geschichte und Diplom-Ethnologin. Durch die Erfahrungen während der touristischen Führungen, Arbeit im Museen und Kommunikation mit Gästen aus der ganzen Welt, wird mir klar, dass es nichts Schöneres gibt, als ein Lächeln und glückliche Gäste, die bei Abfahrt bereits ihre Rückkehr planen. „Unser Land hat unsere Erinnerungen bewahrt ..." sind inspirierende Worte von Ivan Meštrović, und die Erinnerungen, die sie aus Drniš, dem Drniš Bereich und dem gesamten Šibenik-Knin Landkreis nehmen, werden in ihren Herzen für immer bleiben.



josipa prpa Josipa Petrina, lizenzierter Reiseleiter in Šibenik – Knin Landkreis, für Kroatisch und Französisch

"Als Reiseleiter zu arbeiten bedeutet eine gute Geschichte zu erzählen"

+385 98 644 782

Nach dreißig Jahre Erfahrung im Journalismus, war es Zeit für Forschung und neue Herausforderungen zu finden. Als Reiseleiter zu arbeiten - es ist wie eine Radiosendung vorzubereiten! Wie eine gute Geschichte zu erzählen! Über Tourismus wird es zunehmend mehr als über eine Geschichte, eine Erfahrung gesprochen. Und das ist genau das, was ich als Professor der Literatur und Journalist von Šibenski List, Radio Šibenik, und Korrespondent der Slobodna Dalmacija, Večernji List, Hrvatski radio behandelte. Langjährige Erfahrung im Journalismus ermöglichte mir, fast jeder Ecke des Landkreises kennenzulernen, sein tägliches Leben zu verfolgen, die Geschichte und kulturellen Weiterentwicklung zu entdecken, und als Reiseleiter zu arbeiten ist wirklich die Krönung meiner beruflichen Laufbahn. Liebe zur Natur, Bergsteigererlebnisse von Dinara bis Boraja (und noch weiter) machen diesen Beruf zu einer idealen Wahl vor dem letzten „Ruhestand".